Anett Sattler

Geboren am 29. April 1983 in Potsdam, Brandenburg

"Das Wunder des Teams: Jeder gibt etwas und am Ende haben alle mehr."
(Lothar Linz)

Homepage – Anett Sattler

ANETT SATTLER ist seit Oktober 2003 bei SPORT1 (ehemals DSF) tätig. Bereits während ihres Studiums (Kommunikationswissenschaften und Betriebswirtschaftslehre) arbeitete sie als Redakteurin für “Bundesliga Aktuell” und als Field-Reporterin für die Formate “Hattrick – Die 2. Bundesliga” und “Doppelpass”.

Nach Abschluss ihres Studiums übernahm Anett Sattler im Mai 2007 die Leitung der SPORT1-Außenredaktion in Berlin.
Von August 2009 bis Mai 2013 gehörte sie zum Field-Reporter-Team von LIGAtotal! und berichtete regelmäßig von den Spielen der Fußball-Bundesliga.

Von August 2009 bis Juli 2017  moderierte die frühere Handball-Spielerin und -Trainerin die Live-Übertragungen der DKB Handball-Bundesliga. Gemeinsam mit SPORT1-Experte Stefan Kretzschmar berichtete sie zudem von den Welt- und Europameisterschaften im Handball.

Für den Deutschen Handball Bund (DHB) moderierte sie das monatliche Magazin “DHB TIMEOUT”, welches als Spezial-Format auch im Rahmen von Europameister- und Weltmeisterschaften erschien.

Seit Juli 2017 ist Anett Sattler Managerin von “Teamsport Deutschland” und für Telekom Sport als Moderatorin im Einsatz.

Für ihre Handball-Moderationen wurde Anett Sattler im Oktober 2013 mit dem bronzenen HERBERT-Award in der Kategorie “Beste(r) Sportmoderator/-in” ausgezeichnet.
Im Jahr 2015 wurde sie von über 20.000 stimmberechtigten deutschen Spitzensportlern auf den 2. Platz des Deutschen Sportjournalistenpreises (ehemals Herbert-Award) in der Kategorie “Beste(r) Sportmoderator/-in” gewählt, 2017 folgte dann der 1. Platz in der gleichen  Kategorie.

 


auszeichnungen

  • Bronzener Herbert-Award Kategorie “Beste(r) Sportmoderator/-in” 2012
  • 2. Platz Deutscher Sportjournalistenpreis Kategorie “Beste(r) Sportmoderator/-in” 2014
  • 1. Platz Deutscher Sportjournalistenpreis Kategorie “Beste(r) Sportmoderator/-in” 2016

 

KONTAKT:

SPORTSFREUDE
Sascha Fabian

Telefon: +49-6722-94 45 88 3

Mobil: +49-176- 20 60 64 91

E-Mail: sascha.fabian@sportsfreude.com