Marco Hagemann

Geboren am 15. November 1976 in Gütersloh, Nordrhein-Westfalen

„Jetzt macht Mourinho komplett die Hose auf. Mehr Offensive geht nicht.“

Homepage - Marco Hagemann

MARCO HAGEMANN  startete seine Karriere im Jahr 2000 beim Deutschen Sportfernsehen, heute Sport1. Dort arbeitete Hagemann zunächst als Nachrichten-Redakteur für das Format „Newscenter“ und später für „Bundesliga Aktuell“. Seine ersten Erfahrungen als Fußball-Kommentator sammelte er in den Sendungen “LaOla” und “Bundesliga Pur”.

Seit 2004 arbeitete Hagemann in erster Linie für den Bezahlfernseh-Sender Sky Deutschland. Sein breites Einsatzgebiet erstreckte sich von der 1. und 2. Bundesliga, den ausländischen Ligen (Premier League und Primera División) über DFB-Pokalspiele und Europa League-Begegnungen bis hin zu Champions-League-Spielen. Zudem kommentierte er bei Sky auch seine zweite Leidenschaft, nämlich Tennis. Seit 2007 bis 2013 war er jeden Sommer beim Grand-Slam-Turnier von Wimbledon zu hören.
Seit 2006 arbeitete der Sportjournalist für den Sportsender Eurosport, wo er seit Sommer 2014 wieder Fußball live kommentiert und Tennisturniere begleitet. Seit Mai 2016 moderiert er außerdem die wöchentliche Live-Sendung “kicker.tv – Der Talk” bei Eurosport.
Seit September 2014 kommentiert Hagemann für den Privatsender RTL die Qualifikationsspiele der deutschen Fußballnationalmannschaft zur Fußball-Europameisterschaft 2016 und zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018, die internationalen Fußballligen (u.a. Premiere League, Primera Division) begleitet er seit 2016 für den Streaming-Anbieter DAZN.

Marco Hagemann ist zudem regelmäßig als Off-bzw. Werbe-Sprecher gebucht. Hier war er u.a. für Marken wie Ferrero, Heineken oder die Deutsche Post im Einsatz.
Für den Videospiel-Anbieter KONAMI kommentiert er seit 2016 die Fußballsimulation ProEvolutionSoccer (PES).

In der TV-Unterhaltung fungierte Hagemann als Kommentator u.a.  für die Formate  “RTL Nitro Autoquartett” und “Ewige Helden” bei VOX.

KONTAKT:

SPORTSFREUDE
Sascha Fabian

Telefon: +49-6722-94 45 88 3

Mobil: +49-176- 20 60 64 91

E-Mail: sascha.fabian@sportsfreude.com